Preisträger Anerkennungspreise

SPHAIR

2019

In Anerkennung des wertvollen, professionellen Engagements in der Nachwuchsförderung mit der Suche und Erkennung von Talenten für den Pilotenberuf, als Fallschirmaufklärer und für weitere aviatische Berufe

April 2019

Familie Max Vogelsang

2018

In Anerkennung des Lebenswerks mit dem hohen Engagement der ganzen Familie für die Leichtaviatik und den Luftsport in der Schweiz, sowie für die Entwicklung und Restauration von Flugzeugen

Juli 2018

Kurt Frieden und Pascal Witprächtiger

2017

In Anerkennung der herausragenden Erfolge im Ballonsport mit dem Gewinn des Coupe Aéronautique Gordon Bennett in den Jahren 2010, 2015 und 2016.

September 2017

alt Nationalrat Max Binder

2015

In Anerkennung für die hervorragende Leistung als langjähriger Präsident (2006-2015) der Parlamentarischen Gruppe Luft- und Raumfahrt (PGLR) der Eidgenössischen Räte.

Dezember 2015

Colonel EMG Ian Logan

2015

In Anerkennung für die hervorragende und einzigartige Leistung als Direktor in der Organisation und Durchführung des grössten und längsten internationalen Flugmeetings 2014 in Europa (AIR 14).

April 2015

Pilatus Werke, Stans

2014

In Anerkennung der grossen Innovationskraft und vieler Neuentwicklungen mit Nachhaltigkeit im Bau von Flugzeugen und Trainingssystemen.

August 2014

AeCS und Leiterteam des Pro Aero – Jugendlagers

2013

In Anerkennung für die jährlich und seit mehr als 30 Jahren mit grossem Engagement vieler freiwilliger Helfer durchgeführten Jugendlager zur Förderung des Interesses der Jugendlichen an der Schweizerischen Luftfahrt.

Juli 2013

Helimission Dr.hc. Ernst Tanner Trogen

2012

In Anerkennung für die erstmalige Sahara-Ueberquerung im Hubschrauber und Hilfeleistungen mittels Lufttransporten in schwer zugänglichen Gebieten.

Juli 2012

Center for Aviation Competence (CFAC) der Universität St. Gallen

2011

In Anerkennung für die hervorragenden Leistungen als Kompetenzzentrum für Forschung, Lehre und Dienstleistungen zugunsten der CH Luftfahrt.

Oktober 2011

Yannick Bovier und Francisco Agullo

2010

In Anerkennung der erfolgreichen Weltumrundung mit Ecolight-Flugzeugen.

März 2011

Organisationskomitee 100 Jahre Luftfahrt des AeCS

2010

In Anerkennung für die erfolgreiche Durchführung der schweizweiten Jubiläumsaktivitäten.

März 2011

Sparte Modeliflieger des AeCS

2009

In Anerkennung für das ausgezeichnete Engagement im Bereich Jugend- und Nachwuchsförderung.

März 2009

Flieger Flab Museum Dübendorf

2008

In Anerkennung für die ausgezeichnete interaktive Präsentation von Mensch-Technik-Spiel-Geschichte.

April 2008

Verkehrshaus der Schweiz

2007

In Anerkennung für die ausgezeichnete interaktive Präsentation von Mensch-Technik-Spiel-Wissenschaft in der Halle Luft- und Raumfahrt.

Juni 2007

Anton Landolt

2006

In Anerkennung seines persönlichen, unermüdlichen und erfolgreichen Engagements für die Einführung der Ecolight-Flugzeuge in der Schweiz.

Juli 2006

Team Suma

2005

Als Anerkennung für die rasche und erfolgreiche humanitäre Hilfeleistung im Katastrophengebiet Aceh 2005.

Oktober 2005

Schweiz. Rettungsflugwacht REGA

2002

Als Anerkennung und zum Dank für 50 Jahre Einsatz im In- und Ausland zugunsten von Verunfallten und Kranken.

April 2002

Marco Schnyder

2002

Kleine Pro Aero-Medaille. In Anerkennung für 10 Jahre erfolgreiche Leitung des Pro Aero Jugendlagers.

Juli 2002

Hans Georg Schmid

2001

In Anerkennung seiner hohen fliegerischen Leistung anlässlich der zweifachen Weltumrundung im Eigenbauflugzeug.

Oktober 2001

Überwachungsgeschwader

2001

In Anerkennung für 60 Jahre Einsatzbereitschaft und Fluglehrertätigkeit seiner Angehörigen für Generationen junger Militärpiloten.

September 2001

Team Breitling Orbiter 3 – Piccard/Jones

2000

Als Anerkennung für die erste gelungene Weltumrundung im Ballon.

Juni 2000

Team Alba

1999

Als Anerkennung für den Hilfseinsatz während des Kosovo-Krieges in Albanien zugunsten des UNHCR.

Dezember 1999

Philippe R. Bordier

1998

Als Anerkennung für seinen seit 25 Jahren geleisteten Einsatz für die schweizerische Luftfahrt.

April 1998

Bernhard Lüthi

1998

Als Anerkennung für seine langjährige, verdienstvolle Förderung der nationalen Segelflugbewegung.

Juni 1998

Dr. Andreas von Gugelberg

1996

Als Anerkennug für die langjährige Unterstützung im Rahmen der «Stiftung zur Förderung der schweizerischen Luftfahrt» und für das grosszügige Fusionsgeschenk des ganzen Stiftungsvermögens an die Pro Aero.

Dezember 1996

Werner Kölliker, Ex Vizepräs. AeCS

1995

Als Anerkennung für grosse Bemühungen und Erfolge im Flugmodellbau.

März 1995

Erich Meier, Redaktor NZZ

1994

Als posthume Anerkennung für sein grosses publizistisches Wirken im Dienste der Schweizer Luftfahrt.

März 1994

Hans Giger, Ex Direktor BAMF

1994

Als Anerkennung für die hervorragende Restaurierung historischer Militärflugzeuge.

Dezember 1994

KKdt aD Kurt Bolliger, Stiftungspräsident

1993

Als Anerkennung für sein grosses, langjähriges Wirken und Fördern der Luftfahrt.

Dezember 1993

Claude Nicollier, Astronaut

1992

Als Anerkennung für seine grossen Erfolge in der Weltraumforschung und bei seinem ersten Raumflug.

Dezember 1992

Stadtbehörde Sion

1991

Als Anerkennung für die grossen Bemühungen zum Ausbau des Flughafens Sion.

Mai 1992

Moritz Suter, Crossair, Luftverkehrs AG

1992

Als Anerkennung für das gosse Bemühen zum Ausbau des Regionalluftverkehrs.

Mai 1992

Dr. Beat Schär, Präsident, Kommission Umwelt des AeCS

1990

Als Anerkennung für das erfolgreiche Wirken für Umweltschutz im Flugsport.

November 1990

Werner Kölliker & Emil Giezendanner

1989

Als Anerkennung für die erfolgreiche Jugendförderung im Rahmen der Pro-Aero-Jugendlager.

Juli 1989

Patrouille Suisse der Flugwaffe

1989

Als Anerkennung für ihren 25jährigen, erfolgreichen und unfallfreien Formationskunstflug.

August 1989

Werner Neuhaus, AeCS Sektion Aargau

1988

Als Anerkennung für den Einsatz zum Erhalt und Ausbau des Flugplatzes Birrfeld.

Mai 1988

Lt Reto Seipel, Fliegerstaffel 7

1988

Als Anerkennung für eine technisch bedingte erfolgreiche Notlandung mit einem Hunter-Flugzeug.

Mai 1988

Philippe Joyet, AeCS Sektion Vaudoise

1987

Als Anerkennung für die hervorragende Restaurierung alter Flugzeuge.

April 1987

Oberst Ettore Monzeglio, Adj Uof Rémy Henzelin

1987

Als Anerkennung für die erfolgreiche Luftrettung eines Jugendlichen mit abgetrennten Händen.

April 1987

Dr. Eugen Dietschi

1985

Ehrung als Mitbegründer und ständiges Mitglied der Pro Aero und als grosser Förderer der Luftfahrt.

November 1985